Weine

Unsere Weine sind das Herzstück und der Lohn unserer Arbeit. Mit viel Erfahrung und Sorgfalt bauen wir unsere Weine schonend aus und erhalten so die sortentypischen, klaren Weine mit tollen Aromen. Unseren Traubenvollernter setzen wir so gezielt bei der Ernte ein, dass wir die Trauben in absolut gesundem Zustand und bei optimaler Reife ernten.

So schaffen wir die besten Voraussetzungen für qualitativ hochwertige Weine. Wir achten ganz bewusst auf einen moderaten Alkoholgehalt unserer Weine. So schmecken sie leicht und fruchtig und sind die idealen Begleiter zu einem entspannten Feierabend, zu feinen Speisen oder rauschenden Festen.

Weißweine

In unseren Weinbergen wachsen traditionelle rheinhessische Weißweinsorten wie Müller-Thurgau, Silvaner, Riesling, Bacchus, Kerner, Huxelrebe und die Scheurebe.

Ebenso findet man bei uns die viel geschätzten Weiß- und Grauburgunderreben sowie den Newcomer Sauvignon-Blanc. Besonders viel Spaß macht uns der Ausbau der fast in Vergessenheit geratenen Muskatsorten Morio Muskat und Gelber Muskateller.

Beim Ausbau unserer Weißweine achten wir auf einen behutsamen und schonenden Umgang mit dem Lesegut. Die frischen Trauben werden nach der Maischestandzeit, die der Aromaausbeute und Säurereduzierung dient, schonend in einer modernen Weinpresse gekeltert. Der frische Most wird vorgeklärt und in gekühlten, temperaturgesteuerten Edelstahltanks langsam zu fruchtigen, sortentypischen und gehaltvollen Weinen vergoren.

Rotweine - Roséweine

Für unsere samtigen Rotweine wachsen in den Weinbergen Reben der Sorten Portugieser, Dornfelder, Spätburgunder sowie dem kräftigen Regent. Die beiden roten Sorten Schwarzriesling und Trollinger, welche ursprünglich reine Württemberger waren, haben uns schon immer fasziniert. Wir haben den Anbau auf zwei Top-Weinbergslagen gewagt und ernten seit Jahren einen tollen, fruchtigen Trollinger und einen herrlichen Schwarzriesling.

Beim Ausbau unserer Rotweine setzen wir verstärkt auf die traditionelle Maischegärung. Dabei vergären die Beeren mit Schale und Saft und werden erst nach mehreren Tagen abgepresst. Dadurch erhalten wir charaktervolle, kräftige, aber auch fruchtbetonte und beerige Rotweine.

Für unsere fruchtigen Roséweine pressen wir die frischen roten Trauben nach einer kurzen Maischestandzeit schonend ab. So fangen wir die leichte Färbung im Most ein und es entstehen fruchtige, schillernde Roséweine.